header

Tieftauchen ohne Tiefe

Verbessere deine Freitauchfähigkeiten, erreiche mehr Effizienz beim Atmen, erhöhe die Flexibilität deines Zwerchfells und erweitere deine mentale Entspannung.

Deine Lunge benötigt eine gute Vorbereitung bevor du in die Tiefe tauchst. Viele tiefere Tauchgänge zur Vorbereitung belasten jedoch deinen Körper und erhöhen das Risiko einer Stickstoffanreicherung in deinen Geweben, was zur Dekompressionskrankheit führen kann. Ich zeige dir in diesem Workshop, wie du mit FRC-Tauchgängen auch in flachem Wasser deine Lunge für das Tieftauchen trainieren kannst. Atemübungen werden deine Lunge kräftigen, dein Zwerchfelle dehnen und deine Gedanken zur Ruhe kommen lassen. Die nötigen theoretischen Kentnisse für das Training mit "leerer Lunge" (FRC) werden vor der Wassersession ausführlich besprochern und auch die Sicherheits relevanten Aspekte geklärt.

Der Workshop ersetzt keinen Tauchkurs und wird nicht mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Die Terminwahl ist individuell möglich: täglich in der Zeit von 10-21 Uhr im Freiwasser/See.

Preise 89€

Voraussetzung

  • mind. 18 Jahre alt
  • Druckausgleich durchführen können
  • PADI basic Freediver oder Äquivalenter Nachweis

Leistungen

  • Theoriemodul: Verstehen des eigenen Lungenvolumens und die Auswirkung der Tiefe auf die Lunge
  • Vorbereitung zum Tieftauchen mit Atem- und Dehnungsübungen
  • mentale Vorbereitung auf Tieftauchgänge
  • FRC-Trainingstauchgänge: free immersion
  • Bleigurt mit blei und Boje mit Seil werden gestellt

Zusatzkosten

  • persönliches Equipment erforderlich, kann bei Bedarf gegen Gebühr ausgeliehen werden
  • Anfahrt zum See und Basisgebühr/Eintritt See
  • ansonsten keine

Bitte selber mitbringen

  • Eigenes Freediving Equipment
  • 2 Handtücher oder eine Yoga/Isomatte
  • bequeme Kleidung für Atem- und Dehnungsübungen
  • Getränk (keine Glasflaschen)

Zeitplan

  • 2 1/2 Std. vor Ort am See (Freiwasser Training am Glienicker See, Tauchbasis Tauchzentrale)

Individuelle Termine auf Anfrage unter [email protected] möglich.

Momentan maximal 2 Teilnehmer.